Archives

Dank Sanitärrohren und Lüftungskanälen kann die Luft in Gebäuden mit der Anlage zur kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) kontinuierlich erneuert werden. In den KWL-Anlagen mit doppelten Luftströmen erfolgt der Wechsel in ...

Dank KWL-Anlagen kann stets neue und hygienisch aufbereitete Luft eingeatmet werden, sodass ein Öffnen von Türen und Fenstern, bei dem es zu Wärme- bzw. Energieverlusten und einer Exposition gegenüber Umweltverschmutzung kommt, weniger notwendig wird. Die kontrollierte mechanische Lüftung unterstützt somit eine Senkung des Energieverbrauchs in...

Wenn von Luftverschmutzung die Rede ist, geht es nahezu immer um die Veränderung der biologischen Eigenschaften eines Außenbereichs. Tatsächlich wird diese Art als „Außen- bzw. Umweltverschmutzung“ bezeichnet, denn es gibt auch eine zweite Form der Verunreinigung, welche die Luft in Innenbereichen, also in Innenräumen, in...

Das Kyoto-Protokoll wurde zum Anlass, Neubauten auf eine neue Weise zu betrachten – als Orte, die einem Klimawandel effektiv entgegenwirken, indem Maßnahmen für die korrekte Lufterneuerung in Innenräumen ergriffen werden: Ist die Lüftung nicht ausreichend, kann eine Anlage zur kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) die Lösung sein....